Neuste Beiträge

Bad Uracher Wasserfälle (Schwäbische Alb, DE)

Weg zum Uracher Wasserfall
Uracher Wasserfall
Blick auf den Weg zum Wasserfall
Rutschenfelsen
Gütersteiner Kartause
Gütersteiner Wasserfall
Gütersteiner Wasserfall
Gutshof Güterstein
ArrowArrow
Slider

Startpunkt: Parkplatz Maisental (3 Euro/Tag)

Schwierigkeit: mittel

Strecke: 10 km

Dauer: 3 Stunden


Beschreibung:

 

Die Tour wurde zu Recht 2017 vom Wandermagazin zur schönsten Wanderroute Deutschlands ausgezeichnet. Sie bietet absolute Abwechslung und jede Menge Naturschauspiele.

Der erste Teil verläuft relativ flach bis zu dem ersten Wasserfall auf der Tour, dem Uracher Wasserfall. Hier ist der Weg an schönen Tagen auch wirklich stark frequentiert, besonders von vielen Familien mit kleinen Kindern, die im Bächlein - der direkt neben dem Weg plätschert - planschen.

Entlang des Wasserfalls führen dann Naturtreppen im steilen Anstieg hinauf. Hier herrscht auch noch dichtes Gedränge, da der Wasserfall ein super Motiv für Fotos bietet. Oberhalb des Wasserfalls gibt es dann einen Rastplatz mit Kiosk, um sich zu stärken.

Denn dann geht es noch weiter bergauf. Über Schotter- und Waldwege erklimmt man langsam den Ameisenbühl. Oben angekommen, sollte man einen kleinen Abstecher auf den Verbindungsweg machen (nur für Geübte), den Felsen besteigen und die Aussicht genießen.

Nach dem Anstieg überquert man dann die Hochfläche des Rutschenfelsen mit perfekter Aussicht auf die bisher gelaufene Wegstrecke. Die Fläche senkt sich dann leicht ab, bis man den Fohlenhof St. Johann im Blick hat.

Nach dem Hof geht es noch einmal bergab zu dem Gütersteiner Wasserfall und der ehemaligen Kartause im Wald. Im Wasserfall folgend steigt man langsam wieder auf die Talebene herab, vorbei an dem Gütersteiner Gutshof bis zurück zum Parkplatz.

 

 


 

 

From Address:
or Map

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden und stimmen unseren Datenschutzbestimmungen zu.
Weitere Informationen Ok